Biografie

Christian Gebhardt

geboren am 20.08.1990 in Oelsnitz/Vogtland

Am 20. August 1990 erblickte der Blondschopf das Licht der Welt. Zehn Jahre später stand er zum ersten Mal auf der Bühne und gewann einen Talentwettbewerb für junge Sänger. Heute, im Jahr 2009, gilt er als einer der erfolgreichsten Entertainer im Nachwuchsbereich. 

Erste Auftritte beim MDR und insgesamt 4 Siege bei der unvergessenen „Achims Hitparade“ machten ihn besonders in Mitteldeutschland einem großen Publikum bekannt. Weit über die Grenzen der neuen Bundesländer hinaus, machte sich Christian beim „Grand Prix der Volksmusik 2004“ einen Namen. Er belegte mit seinem Titel „Mein kleiner Blumenstrauß“ den 2. Platz beim Deutschen Vorentscheid im ZDF. Ein  Höhepunkt in seiner bisherigen Karriere war der Pro7-Auftritt 2005 in Stefan Raab’s Show „TV-Total“. Christian durfte vor mehreren Millionen Fernsehzuschauern seinen bis dahin erfolgreichsten Song „Ich bin ein echter Countryboy“ gemeinsam mit Stefan Raab präsentieren und in einem Interview seine lockere Art beweisen.

 Sein Debüt als Moderator gab er im Jahr 2003 bei der „Herbert Roth Preis Gala“ im MDR-Fernsehen, die er bis 2008 einmal jährlich mit Romy moderierte. Jedes Jahr finden auch zahlreiche Veranstaltungen in den schönsten Hallen Deutschlands statt, in denen Christian Gebhardt Stars der Volksmusik und des Deutschen Schlagers präsentiert.

 Christian machen besonders die Live-Konzerte viel Freude. Über 2 Stunden unterhält Christian sein Publikum in einem vielseitigen Programm mit Oldies und modernen Schlagertiteln wie „Hello Mary-Lou“, „Mama Leone“ oder „Ein Stern, der deinen Namen trägt“. Natürlich dürfen seine größten Hits und Balladen mit Gänsehautgarantie, die extra für ihn geschrieben wurden, nicht fehlen.  Für die Lachmuskeln seiner Zuschauer  sorgt Christian mit humorvollen Einlagen und Parodien von bekannten Stars der Szene. Mit diesem Programm feierte Christian auch schon mehrfach in den USA  große Erfolge.

 Nach einem kurzen Intermezzo 2007 bis 2008 als Duo „Romy & Christian“ verfolgt er jetzt wieder zielstrebig seine Karriere als Solosänger.

Ende  Mai erschien seine neue CD „Oh Mann oh Mann“ auf der auch die Coverversionen „Living next door to Alice“ und „Mama Leone“, sowie das hitverdächtige „Rhythmus der Nacht“ enthalten sind!

zurück zur Christian Gebhardt Startseite