Biografie

Mitch Keller

wurde am 5. Februar als Michael Keller in Berlin geboren. Künstlernamen: Lucca, Mitch Kelly, seit 2010 Mitch Keller.

1996 trat Lucca mit dem Titel "Sie ist solo" das erste Mal in der ZDF-Hitparade auf. 1997 folgte der Titel "Klitschnasse Haut" und die Hitparaden-Tournee mit Uwe Hübner. Im Oktober 1998 war Lucca mit dem "Nochmal" und im Dezember in der Weihnachtssendung mit dem Titel "Jeder weint alleine" dabei

1999 erschien die Charity-Single "(We walk) Hand in Hand" und 2000 der Lovesong von der Fernsehserie Marienhof "Comeback" unter dem Namen Mitch Kelly.

ZDF-Hitparade
Sendung:Datum:Titel:Platzierung:
321
08. August 1996
Sie ist solo
NV
328
20. Februar 1997
Klitschnasse Haut
NV
346
17. Oltober 1998
Nochmal
NV
348
19. Dezember 1998
Jeder weint alleine


Danach arbeitete er als Chorsänger bei verschiedenen Künstlern (Janette Biedermann, Claudia Jung usw.)

2004 trat Lucca mit dem Quartett Carras & Friends (Matthias Carrras, Frank Cordes, Daniel Beck & Lukka) auf

Es folgte dann wieder Studioarbeit bei diversen Künstlern.

2010 schlossen sich Mitch, Christoph & Marcel zum Trio BBQ zusammen und nahmen die CD "GroßStadtCowboys" auf. Es wurden erfolgreiche deutsche Schlager und Poptitel im Countrystil  aufgenommen.

2012 kam dann die erste  Solosingle als Countrysänger "Jedesmal" auf die Downloadportale.


zurück zur Mitch Keller Startseite